DRK
Startseite
Kontakt
Sitemap
Impressum
Datenschutz
intern

Kreisverband Märkisch-Oder-Havel-Spree e.V.
Unser Kreisverband
Angebote
Adressen
Aktuelles
Termine
KV Märkisch-Oder-Havel-Spree
Schwere Überschwemmungen: DRK schickt Hilfsflug mit Rettungsbooten in den Iran (vom 08.04.2019)
Das Deutsche Rote Kreuz schickte einen Hilfsflug in den Iran. Nach heftigen Regenfällen in gleich mehreren Provinzen des Landes sind 1273 Städte und Dörfer überflutet. Insgesamt sind mehrere hunderttausend Menschen betroffen. 71.300 Betroffene konnten Zuflucht in Notunterkünften finden. 47 Menschen kamen in den Fluten bereits ums Leben. „Zahlreiche Helferinnen und Helfer des Iranischen Roten Halbmondes sind unermüdlich im Einsatz, um die betroffene Bevölkerung zu versorgen. Allerdings fehlt es an kleinen Rettungsbooten, um die von Wasser eingeschlossenen Menschen zu erreichen“, sagt Christof Johnen, Leiter Internationale Zusammenarbeit beim DRK.
Das DRK unterstützt seine Schwestergesellschaft, den Iranischen Roten Halbmond, daher mit 40 aufblasbaren Rettungsbooten, 40 Außenbordmotoren, Spezialausrüstung zur Wasserrettung für 80 Helfer und weiterem Rettungsmaterial. Die Hilfsgüter mit einem Gesamtgewicht von 7,5 Tonnen werden aktuell im Logistikzentrum des DRK am Flughafen Schönefeld in Berlin zusammengestellt und verpackt. Die Frachtmaschine vom Typ Antonow AN-12 startete am Donnerstag vom Flughafen Schönefeld. Die gesamte Hilfe wird realisiert mit Mitteln des Auswärtigen Amtes.

Der Iranische Rote Halbmond ist die größte Hilfs- und Rettungsorganisation im Iran und für den Katastrophenschutz zuständig. Das DRK ist eine der wenigen langjährigen Partnergesellschaften innerhalb der Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung, die seit vielen Jahren mit mehreren Projekten im Iran tätig ist, darunter insbesondere der Aufbau des Rettungshundewesens. Der Iranische Rote Halbmond hatte das DRK angesichts der aktuellen Flutlage konkret um Unterstützung gebeten. Besonders betroffen von den seit mehr zwei Wochen anhaltenden Starkregen sind die Provinzen Golestan und Mazanderan im Nordosten des Iran und die Provinzen Lorestan und Khozestan.

» zurück

Schwere Überschwemmungen: DRK schickt Hilfsflug mit Rettungsbooten in den Iran

Wir helfen gern

Suche: