DRK
Startseite
Kontakt
Sitemap
Impressum
intern

Kreisverband Märkisch-Oder-Havel-Spree e.V.
Unser Kreisverband
Angebote
Adressen
Aktuelles
Termine
KV Märkisch-Oder-Havel-Spree
JRK wirbt mit seinem Bärenhospital: Kinder von heute sind die Lebensretter von Morgen! (vom 05.10.2018)
„Am 30. September noch nichts vor? Dann kommt doch einfach zu unserem HOFFEST in den Mühlenbecker Weg nach Lehnitz. Ab 11 Uhr geht es los, lasst uns gemeinsam als Oranienburger eine gute Zeit verbringen!“ So warb der Verein „Willkommen in Oranienburg“ für eine Veranstaltung auf dem ehemaligen Lehnitzer Kasernengelände. Neben dem Heim für Asylbewerber sind hier neu sanierten Wohnblöcke schon seit geraumer Zeit bezogen und man dachte sich, es wäre Zeit für eine zünftige Einweihung der neuen Oranienburger Nachbarschaft.
Etwa 150 Besucher – Oranienburger und Asylbewerber, oft mit ihre Familien - nahmen die Einladung gern an. Bei guter Musik, Spielen und kleinen Wettkämpfen war natürlich auch für das leibliche Wohl gesorgt. Ein exotischer Duft vom Grill umwehte so auch das knatternde Glücksrad, wo es tolle (gespendete) Preise zu gewinnen gab. Die Feuerwehr Sachsenhausen war mit dabei und stellte ihr blitzblankes Löschfahrzeug vor. Das Jugendrotkreuz präsentierte zum Auftakt einer neuen Kampagne sein „Bärenhospital“.

Simone Dalcke, Kreisleiterin des Jugendrotkreuzes in unserem KV, sah in der Teilnahme an dieser Veranstaltung eine gute Möglichkeit, Kinder an das wichtige Thema Erste Hilfe heranzuführen, und sogar insgesamt für die Mitarbeit im Jugendrotkreuz zu gewinnen. Das spielerische Moment, mit dem Kinder im Bärenhospital dazu angehalten werden, verletzten oder erkrankten Teddys zu helfen, lässt auch in Oranienburg schnell anfängliche „Berührungsängste“ überwinden. Arabisch-deutsche Sprachprobleme, die z. B. die gemeinsame Hilfe von Ashteen (10) und Phil (10) zunächst erschwerten, konnten unter fachlicher Anleitung von JRK-Ausbilderin Wiebke (17) schnell überwunden werden. Umso größer waren Stolz und Freude, als der „erstversorgte“ plüschige Patient auf der Trage den Rettungsprofis im bereitstehenden Rettungswagen übergeben werden konnte. Simone Dalcke war über das Ergebnis der Auftaktveranstaltung sehr froh. „Wir werden unser Bärenhospital auch in Zukunft immer wieder einsetzen und versuchen, spielerisch immer mehr Kinder für die Erste Hilfe und die Idee des Roten Kreuzes zu begeistern. Kinder von heute sind die Lebensretter von Morgen!“

» zurück

JRK wirbt mit seinem Bärenhospital: Kinder von heute sind die Lebensretter von Morgen!

Wir helfen gern

Suche:

Ansprechpartner:
DRK-Kreisverband Märkisch-Oder-Havel-Spree e. V.
Dr.- Wilh.-Külz-Str. 37 - 38
15517 Fürstenwalde

Tel.: 03361 - 5967-0
Fax : 03361 - 7694970
info [at] drk-mohs.de