DRK
Startseite
Kontakt
Sitemap
Impressum
intern

Kreisverband Märkisch-Oder-Havel-Spree e.V.
Unser Kreisverband
Angebote
Adressen
Aktuelles
Termine
KV Märkisch-Oder-Havel-Spree

 

Tipps zur Badesaison: Vorsicht im noch kalten Wasser!
Die erste Hitzeperiode des Sommers ist da, das Pfingstwochenende verspricht schön zu werden! Gute Gelegenheit, baden zu gehen. Doch Vorsicht! Wegen des wechselhaften Vormonats ist auch das Wasser noch kalt. Seen und Flüsse bergen die Gefahr einer Unterkühlung. Im kalten Wasser ermüdet die Muskulatur schneller. Badende sollten sich nicht überschätzen, sondern – im Interesse eines sicheren Badespaßes - rechtzeitig das Wasser verlassen.

(vom 04.06.2019)
» mehr


DRK trauert um seinen Ehrenpräsidenten Professor Christoph Brückner
Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) trauert um seinen Ehrenpräsidenten Professor Dr. med. Christoph Brückner, der am 4. Juni 2019 im Alter von 89 Jahren verstorben ist. „Mit Professor Christoph Brückner verlieren wir eine engagierte Persönlichkeit, die sich jahrzehntelang um das Deutsche Rote Kreuz und insbesondere für die Vereinigung der beiden deutschen Rotkreuz-Gesellschaften nach der Wende verdient gemacht hat. Wir werden ihn schmerzlich vermissen“, sagte DRK-Präsidentin Gerda Hasselfeldt.

(vom 04.06.2019)
» mehr


29. Landeswettbewerb des Jugendrotkreuz in Prenzlau: "Wann, wenn nicht jetzt …?"
Das paradiesische Wetter in der Uckermark trug sicher nicht unerheblich dazu bei, dass viele Teilnehmer des 29. JRK-Landeswettbewerbs, der vom 17. bis 19. Mai in Prenzlau stattfand, von unvergesslichen Eindrücken sprachen. Unter den Jugendrotkreuz-Gruppen, die aus allen Teilen Brandenburgs angereist waren, um sich aneinander zu messen, waren auch einige Mannschaften aus dem Kreisverband Märkisch-Oder-Havel-Spree. JRK-Kreisleiterin Laura Richter war schon vor Beginn des eigentlichen Wettstreits begeistert von der guten Stimmung und Leistungsbereitschaft ihres Teams, das sich, differenziert in vier Altersklassen, in fünf gleichwertigen Aufgabenbereichen dem Leistungsvergleich stellte:

(vom 22.05.2019)
» mehr


Demokratische Volksrepublik Korea: Mehr als 10 Millionen Menschen von Hunger bedroht
Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) ist besorgt über Engpässe bei der Versorgung großer Teile der Bevölkerung in der Demokratischen Volksrepublik Korea mit Nahrungsmitteln infolge von Missernten und Dürre. Die Dürre, die nach Monaten ungewöhnlicher Trockenheit im Frühjahr einsetzte, bedroht die Ernten des kommenden Sommers. Zugleich folgt die aktuelle Dürre einem mageren Jahr 2018, in dem die Nahrungsmittelproduktion auf dem niedrigsten Stand seit einem Jahrzehnt lag. „Wir gehen davon aus, dass insgesamt rund zehn Millionen Menschen dringend Nahrungsmittelhilfe benötigen. Missernten im Sommer könnten insbesondere die Lage der Schwächsten, wie Kinder, schwangere und stillende Frauen, ältere Menschen und chronisch Kranke, noch deutlich verschlimmern“, sagt Christof Johnen, Leiter Internationale Zusammenarbeit beim DRK.

(vom 21.05.2019)
» mehr


Spendenaufruf: Startkapital für ein neues Einsatzfahrzeug der Wasserwacht Strausberg
Unser geländegängiges Einsatzfahrzeug wurde im Winter 2018/19 in einen Unfall verwickelt und so ungünstig beschädigt, dass ein Wiederaufbau nicht möglich ist. Zur Refinanzierung eines neuen „Gebrauchten“ bitten wir um Ihre Spende! Was benötigt wird: Für den Kauf eines neuen „Gebrauchten“ Allradlers fehlen uns von 4.999 EUR noch 4.587 EUR. Ihre Spende wird ausschließlich für die Ersatzbeschaffung des verunfallten Einsatzfahrzeuges eingesetzt.

(vom 21.05.2019)
» mehr


Weltrotkreuztag 8. Mai: Zahl der ehrenamtlichen Helfer beim DRK steigt
Das Deutsche Rote Kreuz verzeichnet erneut einen Zuwachs bei der Zahl ehrenamtlicher Helfer. Das geht aus dem Jahrbuch 2018 hervor, das DRK-Präsidentin Gerda Hasselfeldt am 8. Mai 2019 zum Weltrotkreuztag in Berlin vorstellte. Die Zahl der ehrenamtlichen Helfer ist danach im vergangenen Jahr um rund 10.000 auf insgesamt 435.100 aktive Mitglieder gestiegen. „Das ist eine sehr erfreuliche Entwicklung und der höchste Stand seit mehr als 15 Jahren“, sagte Hasselfeldt, die bei einer Pressekonferenz auch einen neuen DRK-Botschafter, den Berliner Schauspieler Ludwig Trepte, vorstellte.

(vom 09.05.2019)
» mehr


» Vorherige Seite» Zum Anfang» Nächste Seite

 

Wir helfen gern

Suche: